Grünkohlauflauf

Zutaten für Gäste
5 Gläser/Dosen Grünkohl
3 Zwiebeln
6 Scheiben Kasseler
3 – 4 Kohlwurst/Mettenden
3 Becher Schmand

Kartoffeln

Gänsecchmalz
Pfeffer
Salz
Senf
Zucker
Käse zum überbacken

Zutaten für 2 Personen
2 Dosen/Gläser Grünkohl
3 Scheiben Kasseler
2 Kohlwürste/Mettenden
1 Becher Schmand
1 Zwiebel

Zubereitung
Grünkohl abtropfen lassen – mit den Zwiebeln und Schmalz anschmoren, mit Pfeffer, Salz, Senf und Zucker würzen.

Kasseler und Kohlwurst/Mettenden klein schneiden
Kartoffeln kochen, pellen und in Würfel schneiden

Kann alles am Tag vorher zubereitet werden.

Schmand zum Grünkohl geben

Alles in eine Auflaufform Schichten:
Grünkohl
Kartoffeln (müssen nicht lückenlos sein)
Fleisch und Wurst
Grünkohl
Kartoffeln
Käse drüber streuen

Ca. 45 Minuten bei 220 Grad im Backofen überbacken

Über Hans-Georg

"“Ich probiere gern neue Rezepte aus, auch für Gäste. Die müssen dann auch mal damit leben, wenn es nicht ganz so perfekt ist. Eine besondere Vorliebe habe ich für alles Exotische und die mediterrane Küche.” Hans-Georg ist seit dem 16. August 2006 Autor bei rezepteblock.de

3 Gedanken zu „Grünkohlauflauf

  1. Hallo Hans Georg!
    Wie versprochen schaue ich nach, wie denn dein/euer Auflauf gemacht wird. Ich bin unter anderem ja auch ein Auflauf-Fan und probiere vieles dabei aus.
    Allerdings sträube ich mich ein wenig, Grünkohl und überhaupt anderes Gemüse aus Dosen/Gläsern zu verwenden. Wenn man ihn nun nicht gerade frisch kauft (weil zu viel Arbeit) so empfehle ich den tiefgefrorenen, der hat ein besseres Aroma.
    Ansonsten finde ich die Idee, Grünkohl als Auflauf zu nehmen, gelungen und kehrt somit in mein Rezeptebuch ein

    Liebe Grüße
    Anne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>